Burda will groß ins Bewegtbildgeschäft einsteigen

Dienstag, 09. Oktober 2012
Rainer Laux, Director TV von Burda Intermedia Publishing
Rainer Laux, Director TV von Burda Intermedia Publishing

Hubert Burda Media baut die Produktion von Bewegtbildinhalten massiv aus. Neben zusätzlichen Inhalten für die eigenen Online-Portale will Burda auch klassische TV-Sender mit Footage-Material versorgen und womöglich sogar eigene TV-Magazinformate entwickeln. Für die Video-Produktion baut der Medienkonzern unter dem Dach von Burda Intermedia Publishing eine neue VJ-Redaktion auf. Inhaltlich wird sich die neue Redaktion auf den Bereich Entertainment konzentrieren. "Burda produziert täglich hochwertigen journalistischen Content und hat in so vielfältigen Bereichen wie People, Living oder Lifestyle eine sehr hohe inhaltliche Kompetenz. Diese wollen wir nun für Bewegtbildformate nutzen", erklärt Rainer Laux, Director TV von Burda Intermedia Publishing.

Neben der Produktion von Videos für verlagseigene Portale wie Bunte.de, Instyle.de oder Freundin.de strebt Laux auch Partnerschften mit TV-Sendern an. Exklusive Inhalte wie Interviews mit Prominenten, Modeshootings oder aufwändige Food-Produktionen sollen künftig crossmedial produziert werden und medienübergreifend zum Einsatz kommen. "Die Sender investieren mit abnehmender Tendenz in eigene Produktionen und kaufen sich exklusives, hochwertiges Material gerne ein. Sofern Marke und Inhalt es hergeben und es ins Senderkonzept passt, können daraus sogar eigene TV-Magazinformate entstehen", so Laux.

Für die Distribution wird es ab Ende 2012 Burda.footage.com eine eigene B2B-Plattform geben, auf der Redaktionen oder Produzenten aktuelles und archiviertes Material einkaufen können. Langfristig hat Laux auch den internationalen Markt im Blick: Schon jetzt produziert Burda Intermedia Publishing gemeinsam mit dem Print-Magazin "Burda Style" Bewegtbild, das sich laut Unternehmen vor allem in Osteuropa erfolgreich verkauft. Burda hat zum 1. März die drei Geschäftsfelder Digital, Fernsehen und Entertainment unter dem Dach von Burda Intermedia Publishing zusammengefasst. dh
Meist gelesen
stats