Burda wartet mit Sonderheften zum Wohnen und Backen auf

Donnerstag, 21. Juli 2011
Das Sonderheft "Hollyhome" richtet sich an junge Frauen
Das Sonderheft "Hollyhome" richtet sich an junge Frauen

One-Shot-Offensive von Hubert Burda Media: Der Verlag hat heute zwei Sonderhefte zu den Themengebieten Wohnen und Backen angekündigt. Hinter dem Titel "Hollyhome" verbirgt sich das Abschlussprojekt von 31 Schülern der Burda Journalistenschule. Das Magazin aus dem Bereich Burda Living richtet sich an junge Leser, die zum ersten Mal eine eigene Wohnung einrichten. Alles drehe sich in "Hollyhome" um das Abenteuer "Leben im neuen Zuhause", sagen die Absolventen. Schulleiter Jens Schröter und Gaby Miketta, Chefredakteurin "Das Haus", standen den Machern des Sonderheftes zur Seite. "Hollyhome" positioniert sich zwischen jungen Frauen-/Lifestyle-Magazinen und Wohnzeitschriften. Die Zielgruppe ist vorwiegend weiblich, ab 20 Jahren. Das Heft hat einen Umfang von 116 Seiten, eine Anzeigenseite kostet 7.700 Euro. Im Internet wird "Hollyhome" in einem Wohn-Blog unter Flatmaids.de zuhause sein sowie auf der dazugehörigen Fanseite auf Facebook. Die technische Entwicklung im Digitalbereich hat das Media Innovation Lab von Hubert Burda Media übernommen. Erscheinungstermin ist der 14. September. "Hollyhome" kommt in einer Druckauflage von 50.000 Exemplaren zum Copypreis von 3,30 Euro in den Handel.

Süße Sonderausgabe der "Lisa Kochen & Backen".
Süße Sonderausgabe der "Lisa Kochen & Backen".
Die Redaktion von "Lisa Kochen & Backen" bringt im September ebenfalls ein Sonderheft an den Kiosk. "Sweet Dreams" lautet der Titel aus dem Bereich Burda Food.net. Das Heft ist 116 Seiten stark und enthält Rezepte sowie Tricks für das Gelingen von Torten und anderen süßen Leckereien. Jutta Kässinger, Chefredakteurin "Lisa Kochen & Backen" wirbt für das Sonderheft: "Unser neues Magazin für Backfeen und Naschkatzen wendet sich gleichermaßen an Einsteiger und versierte Hobbybäcker und schlägt den Bogen von regionalen, deutschen Spezialitäten hin zu raffinierten Köstlichkeiten aus aller Welt." In einer Druckauflage von rund 80.000 Exemplaren erscheint das Magazin für den Preis von 4,50 Euro. "Lisa Kochen & Backen" erscheint monatlich und erzielte im 2. Quartal 2011 laut IVW eine verkaufte Auflage von 111.944 Exemplaren. hor
Meist gelesen
stats