Burda verkauft Online-Auftritt von "Young"

Donnerstag, 14. Mai 2009
Burda trennt sich von Y-Style.de
Burda trennt sich von Y-Style.de

Burda trennt sich von seinem Lifestyle-Portal y-style.de. Die Website war der Online-Ableger der jungen Frauenzeitschrift "Young", die mit der Aprilausgabe eingestellt wurde. Käufer ist die Kölner Internet-Agentur Reality Bytes. "Wir möchten y-style.de weiter ausbauen. Die Community und alle neuen User können gespannt sein", kündigt Andreas Kuno Kuntze, Geschäftsführer von Reality Bytes an. Dazu gehöre eine starke Ausrichtung auf User Generated Content, Web-TV und die Wiederaufnahme des Style Queen Contests, bei dem die Userinnen per Voting ein professionelles Fotoshooting mit Videodreh gewinnen können. Annika Saller, bisherige Crossmedia-Redakteurin bei "Young" und y-style.de wechselt zu Reality Bytes und übernimmt ab sofort die Redaktionsleitung Online. Die Vermarktung übernimmt in Zukunft der Online-Vermarkter Ad Pepper. dh
Meist gelesen
stats