Burda übernimmt Hachette Filipacchi Burda Polen komplett

Montag, 01. Oktober 2007

Der französische Medien- und Rüstungskonzern Lagardère will seine Anteile an Hachette Filipacchi Burda Polen (HFBP) dem Burda Verlag Osteuropa übertragen. Nach Angaben von Hubert Burda Media befinden sich die Unternehmen in finalen Verhandlungen. Noch fehlt jedoch die kartellrechtliche Genehmigung. Jean de Boisdeffre, stellvertretender General Direktor Lagardère Active International und Mitglied des Supervisory Board HFBP: "Diese Transaktion wird innerhalb der neuen Strategie der Gruppe umgesetzt, die die Entwicklung von Lizenzmodellen in einer Reihe von Ländern mit starken Partnern vorsieht. Burda in Polen verfügt über alle Charakteristika um unsere Marken zu führen. Burda wird damit zu einem privilegierten Partner der Gruppe in Zentraleuropa."

HFBP wurde Anfang 2006 gegründet, um die Aktivitäten von Burda und der Lagardère-Tochter Hachette in Polen zu bündeln. Das Unternehmen verlegt acht Titel, darunter "Elle" und Elle Decoration". bn

Meist gelesen
stats