Burda startet Kampagne für "Freundin" und "Freundin Donna"

Donnerstag, 31. März 2011
Burda bewirbt seine Frauentitel "Freundin Donna" (links) und "Freundin" (rechts)
Burda bewirbt seine Frauentitel "Freundin Donna" (links) und "Freundin" (rechts)
Themenseiten zu diesem Artikel:

Burda Kampagne Muttertitel Ulrike Zeitlinger



"Freundin Donna" erscheint künftig monatlich. Grund genug für Burda, den Titel für Frauen ab 40 Jahren mit einer großen Kampagne zu begleiten. Auch für den Muttertitel "Freundin" rührt der Verlag kräftig die Werbetrommel. Ab Samstag wird für beide Titel mit Printanzeigen geworben, Onlineschaltungen, TV-Spots sowie Social-Media-Aktivitäten sollen folgen. Für die Kreation ist Interone verantwortlich. Mit der Kampagne will der Verlag die Profile der beiden Frauenzeitschriften schärfen.

Exklusiv für Abonnenten

Exklusiv für Abonnenten
Mehr über die Kampagnen sowie die Positionierung von "Freundin" und "Freundin Donna" lesen Sie in der aktuellen HORIZONT-Ausgabe 13/2011.

HORIZONT abonnieren
HORIZONT E-Paper abonnieren


"Freundin" präsentiert sich künftig deutlich jünger mit einer Zielgruppe im Alter zwischen 25 und Ende 30. Der Inhalt des Magazins soll trendiger und jünger werden. Diese Entwicklung soll auch der Claim "Eure Freundin" widerspiegeln. "Die neue 'Freundin' ist jung, frisch und sexy", erklärt Ulrike Zeitlinger, Chefredakteurin der beiden Titel. "Freundin Donna" hingegen richtet sich an Frauen ab 40, die Kampagne steht unter dem Motto "Unsere Zeit ist jetzt". sw
Meist gelesen
stats