Burda gliedert Milchstraße in Vermarktungsstruktur ein

Dienstag, 15. März 2005

Nach der Übernahme der Verlagsgruppe Milchstraße ordnet Hubert Burda Media den Anzeigenverkauf neu: Innerhalb der Kategorienstruktur des Burda Advertising Centers, in der seit Dezember 2004 die Zeitschriftenmarken von Burda thematisch gebündelt werden, wurde der vierte Vermarktungschannel TV/Lifestyle geschaffen. Ab sofort werden unter dieser Kategorie die Zeitschriften "TV Spielfilm", "TV Today", "Fit for Fun", "My Life", "Max" und "Cinema" gemeinsam vermarktet. Die Frauenzeitschrift "Amica" wechselt in die Sparte Women/Entertainment.

Die Außendienstmitarbeiter der Milchstraße-Titel wechseln in die Verkaufsbüros des Burda Advertising Centers. Rainer Gierke, bisheriger Leiter Sales der Milchstraße-Verlagsgruppe, wurde zum Gesamtanzeigenleiter die Hamburger Zeitschriften ernannt und ist zentraler Ansprechpartner für den Außendienst des Vermarkters. Daniela Henning ist als stellvertretende Anzeigenleiterin für "TV-Spielfilm" zuständig. Für die Titel "Max" und "Fit for Fun" verantwortet Richard Kraus den Anzeigenverkauf. Für "Cinema" und "TV Today" ist Tim Purkayastha und für "My Life" Sandra Holstein zuständig. ra
Meist gelesen
stats