Burda-Manager Reichart vor Wechsel zu Bertelsmann

Montag, 04. Juni 2012
Marcel Reichart verstärkt das Digital-Know-how von Bertelsmann
Marcel Reichart verstärkt das Digital-Know-how von Bertelsmann

Thomas Hesse, seit Februar 2012 im Bertelsmann-Vorstand für das neu geschaffene Ressort Unternehmensentwicklung und Neugeschäft zuständig, wirbt Marcel Reichart von Hubert Burda Media ab. Reichart übernimmt die ebenfalls neue Position des Executive Vice President digitale Unternehmensentwicklung und Partnerschaften im Corporate Center des Konzerns. Reichart, der einst als großer Hoffnungsträger bei Burda galt, derzeit aber nur noch als Geschäftsführer DLD Media - der jährlichen Digitalkonferenz des Verlags - in Diensten von Burda steht, soll "aussichtsreiche Geschäfte und Kooperationsmöglichkeiten im Digitalbereich identifizieren". Mit der Personalie will Bertelsmann sein Know-how im Digitalen verstärken, für das der seit 1. Januar 2012 amtierende CEO Thomas Rabe so Einiges vorhat. Er will den Konzern gemeinsam mit Hesse weniger abhängig vom bisherigen Kerngeschäft machen. Dieses besteht aus der besonders fürs Bertelsmann-Ergebnis wichtigen RTL Group, der Verlagssparte Gruner + Jahr, dem Buchverlag Random House sowie dem Dienstleistungskonzern Arvato und der dieses Jahr davon abgespaltenen und sanierungsbedürftigen Druckdivision Prinovis.

Rabe und Hesse legen einen starken Focus auf Wachstum in neuen, wachstumsstarken Bereichen. Der Druck auf die Führungsriege, die bislang vor allem mit markigen Worten auf sich aufmerksam gemacht hat, ist hoch. Denn bislang blieben die Andeutungen des Duos über die künftige Strategie im Vagen und der Markt wartet gespannt darauf, auf welchem Wege konkret Rabe Bertelsmann zu alter Größe zurückführen will. Der CEO, der parallel auch die Finanzen verantwortet, hat sich jedoch Zeit bis zum Management-Meeting Mitte September ausgebeten, um die finalisierte Strategie für den Konzern auszuarbeiten. 

Reichart berichtet direkt an Hesse. Der promovierte Wirtschaftswissenschaftler arbeitete seit 2002 bei Burda, zuerst als Stabsleiter von Hubert Burda, dann als Geschäftsführer Research, Development, Marketing & Kommunikation, dann Geschäftsführer DLD Ventures und heute als Geschäftsführer der DLD Media. Einmal im Jahr lädt Burda zu der von Reichart miterfundenen Konferenz Digital Life Design (DLD).  pap
Meist gelesen
stats