Burda Lifestyle Community gründet Umweltportal Ivy

Montag, 29. Oktober 2007
-
-

Die Burda Lifestyle Community (unter anderem "Max", "Playboy", "TV Spielfilm") startet Ende November ein neues Lifestyle-Portal. Als Prelaunch-Seite ist Ivy ("Efeu") bereits online. Die Website www.ivyworld.de richtet sich an eine umweltbewusste, gesundheitsorientierte Zielgruppe. Das Web-Angebot soll den sogenannten Lohas (Lifestyle of Health and Sustainability) ein Forum geben und Klimaschutzprojekte, unter anderem der Vereinten Nationen, unterstützen. Der Prelaunch wird durch eine onlinebasierte und durch Print ergänzte Kampagne begleitet, die unter dem Motto steht: "Ideen für eine bessere Welt". Ziel ist es, bereits einige Wochen vor dem Start "die Neugier der Lohas-Community auf das erste deutsche Green-Lifestyle-Portal zu wecken und die User schon in dieser frühen Phase zu einer Interaktion mit Ivyworld.de zu ermuntern", teilt das Unternehmen mit.

Publiziert wird das Portal von Ivy Media in Hamburg, einem Unternehmen der Burda Lifestyle Community. Redaktionsleiter sind Alexander Böker und Michalis Pantelouris. Geschäftsführer ist Andreas Mayer, die Verlagsleitung übernimmt Gunnar Scheuer. Screendesign und Programmierung verantwortet Tomorrow Focus Technologies, die sich in einem Pitch gegen drei Wettbewerber durchgesetzt hat. se

Meist gelesen
stats