Burda: Gregor Vogelsang wird Geschäftsführer der Burda Creative Group

Donnerstag, 08. September 2011
Neue Aufgaben für Gregor Vogelsang
Neue Aufgaben für Gregor Vogelsang

Zusätzliche Aufgaben für Gregor Vogelsang bei Hubert Burda Media: Der Chief Operating Officer der Burda Magazine Holding übernimmt zusätzlich die operative Geschäftsführung der Burda Creative Group. In der Abteilung hat Burda die Bereiche Corporate Publishing und kreative Kommunikationslösungen gebündelt. Die Burda Creative Group entstand im November 2010 aus der Zusammenführung von Burda Yukom, Burda Media Solutions und dem Creative Marketing des Burda-Vermarkters BCN. Mit der neuen Unit will Burda dem "steigenden Bedarf der Kunden an individualisierten, medienübergreifenden Kommunikationslösungen" gerecht werden.

"Corporate Publishing ist ein wichtiger Zukunftsmarkt, auf dem unser Konzern traditionell sehr gut aufgestellt ist. Jetzt geht es darum, das Innovationstempo zu erhöhen und journalistisch hochwertige, vernetzte Kommunikationslösungen zu entwickeln", begründet Burda-Vorstand Philipp Welte den Schritt. 

Welte hatte Vogelsang im April dieses Jahres von dem Beratungsunternehmen Booz & Company zu Burda geholt, wo er das Innovationsprogramm SPEED gemeinsam mit Welte vorantreiben soll. Bei der Burda Creative Group will Vogelsang vor allem den Bereich Private Label Media ausbauen.

"In der zukünftigen Werbewelt verschmelzen Medien, Marketing und Corporate Publishing zu Private Label Media - erstklassige und exklusive journalistische Produkte, die unter dem Label einer Marke publiziert werden", erläutert Vogelsang. "Hubert Burda Media hat mit der von Christian Fill als Geschäftsführer geleiteten Burda Yukom einen hervorragend aufgestellten und positionierten Player in diesem zentralen Markt. Ich freue mich sehr, die Zusammenarbeit künftig zu vertiefen und gemeinsam neue Felder zu erschließen." dh
Meist gelesen
stats