Burda Direct betreut die Abos des H&T-Verlags

Dienstag, 29. Juni 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

Hubert Burda Media München Groupware Jürgen Siegloch


Ab Donnerstag übernimmt Burda Direct, eine Tochter der Hubert Burda Media-Gruppe, die Abonnenten-Betreuung für den H&T-Verlag, München. Der Verlag hat sich auf Zeitschriften über E-Business, Intranet und Groupware im Business-to-business-Bereich spezialisiert. Wie Burda-Direct-Geschäftsführer Jürgen Siegloch betont, werde der H&T-Verlag von den Erfahrungen und Mengen-Effekten im Verbund mit Burda Direct profitieren. Die Burda-Tochter selbst will mit der Abo-Betreuung für den H&T-Verlag ihre Stellung als Service-Unternehmen ausbauen. Das Unternehmen bietet seinen Kunden Direct Marketing, Consumer Service, Call-Center und Database-Marketing an.
Meist gelesen
stats