Burberry: Steve Sacks soll Kundendialog im Internet optimieren

Freitag, 28. Oktober 2011
Der Webauftritt von Burberry.com
Der Webauftritt von Burberry.com

Das Modelabel Burberry mit Hauptsitz in London erweitert sein Management. Neu an Bord ist Steve Sacks, der als Senior Vice President den Bereich Customer Insight weiter vorantreiben soll. Die Stelle wurde neu geschaffen. Sacks soll in seiner Funktion die Interaktion mit den Kunden in allen Online-Kanälen optimieren und ausbauen. Zuvor war Sacks Director of Customer Strategy and Insight bei der Lloyds Banking Group. Davor war er 15 Jahre bei der Unternehmensberatung McKinsey in London und Washington DC tätig.

Darüber hinaus wurde John Douglas zum Chief Technology Officer ernannt. Er berichtet ab sofort direkt an Burberry-Geschäftsführerin Angela Ahrendts. Douglas arbeitet bereits seit 2006 für die Modemarke, seit 2010 als Chief Information Officer. In dieser Funktion verantwortete er die Gründung einer globalen IT-Organisation, die mit internen und externen Partnern zusammenarbeitet, um moderne Technologielösungen für Burberrys Projekte zu entwickeln.

Dies beinhaltete unter anderem die Entwicklung von Innovationen für Burberrys Shows wie das weltweite Livestream, 3D-Darstellungen und die Sofort-Kauf-Aktionen, den Relaunch der Webseite Burberry.com und nicht zuletzt die Einführung des E-Commerce in 46 Ländern und sechs Sprachen. Vor seinem Wechsel zu Burberry war Douglas in verschiedenen Senior-Positionen im IT-Bereich bei Diageo und Allied Domecq in Großbritannien und Asien tätig. jm
Meist gelesen
stats