Buongiorno trommelt per Videomail für Mr. Deeds

Freitag, 16. August 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Buongiorno Videomail Ekow Yankah Deutschland


Der Permission-Marketing-Anbieter Buongiorno wird den Start der US-Komödie "Mr. Deeds" in den deutschen Kinos mit einer Videomail-Kampagne promoten. Im Auftrag des Entertainment-Konzerns Columbia Tristar wird Buongiorno Filmclips aus "Mr. Deeds" an 280000 User im Alter von 14 bis 29 Jahren verschicken.

Für die Kampagne wurde eine spezielle Microsite entwickelt, die den User nach dem Abspielen des Videos direkt auf die Website Mr-deeds.de führt. Zusätzlich ermöglicht die Microsite die Weiterleitung der Clips an Freunde.

"Wir gehen davon aus, dass sich mindestens jeder fünfte Abonnent von Buongiorno den Spot anschaut", sagt Ekow Yankah, Director Corporate Solutions bei Buongiorno Deutschland.
Meist gelesen
stats