Bunk-Verlag startet Filmplakat-Beilage in "Ulysses"

Freitag, 23. Mai 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Kulturnews Markenfamilie Rolling Stone


Der Hamburger Bunk-Verlag ergänzt seine aus den Magazinen "Kulturnews" und "Ulysses" bestehende Markenfamilie um das "Ulysses-Movieposter". Als gefalteter Beileger zum Trägermedium "Ulysses" konzipiert, soll das jeweils in Kooperation mit einem Filmverleih und einem Markenartikler präsentierte Poster auf der Vorderseite ein aktuelles Filmplakat zeigen, auf der Rückseite stehen redaktionelle Beiträge.

Begeleitet wird die Einführung des "Ulysses-Movieposters" von einer Marketing-Kampagne, für die der Bunk-Verlag nach eigenen Angaben rund 250.000 Euro eingeplant hat. Vorgesehen sind unter anderem Anzeigen im "Musikexpress", "Wom-Journal" und "Rolling Stone", sowie ein 30-Sekunden-Spot, der auf MTV und bundesweit in Multiplex-Kinos laufen soll. nr
Meist gelesen
stats