Bundesliga-Start beschert ARD und DSF hervorragende Quoten

Dienstag, 14. August 2007
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

DSF ARD Fußball-Bundesliga Sportschau


ARD und DSF sind mit hervorragenden Quoten in die neue Fußball-Bundesliga-Saison gestartet. Die "Sportschau" erreichte am Samstag mit durchschnittlich 5,07 Millionen Zuschauern das beste Ergebnis an einem ersten Spieltag seit dem "Sportschau"-Comeback im Ersten 2003. Der Marktanteil bei den Zuschauern ab 3 Jahren lag bei 28,5 Prozent. Über eine hohe Zuschauerresonanz freut sich auch das DSF. Der Sportsender konnte bei allen Formaten zur ersten und zweiten Liga Reichweiten und Marktanteile in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen steigern. "Bundesliga - der Sonntag" erreichte durchschnittlich 1,14 Millionen Zuschauer. Der Marktanteil in der Hauptzielgruppe der 14- bis 49-jährigen Männer betrug 6,9 Prozent. Auf großes Intersse stießen auch die beiden "Hattrick"-Magazine am Freitag (760.000 Zuschauer) und Sonntag (820.000 Zuschauer) sowie der Fußball-Stammtisch "Doppelpass" am Sonntagmorgen mit durchschnittlich 980.000 Zuschauern und einem Marktanteil von 18 Prozent bei den Männern zwischen 14 und 49 Jahren. dh

Meist gelesen
stats