Bundesliga-Saisonende: Sky auf Erfolgskurs

Donnerstag, 23. Mai 2013
Sky erzielte in der vergangenen Saison einen neuen Zuschauerrekord
Sky erzielte in der vergangenen Saison einen neuen Zuschauerrekord


Mit einem eigenen Saisonrekord hat der Pay-TV-Sender Sky die diesjährige Bundesliga-Übertragung der Konferenz am vergangenen Samstagnachmittag abgeschlossen: In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen erreichte die Live-Berichterstattung ab 15.30 Uhr im Schnitt einen Marktanteil von 16,4 Prozent. Die durchschnittliche Reichweite des Formats über die gesamte Saison 2012/13 hinweg liegt bei 1,18 Millionen Zuschauern, 3 Prozent mehr als in der Vorsaison. Die beiden Sonntagsspiele mussten dagegen jeweils ein Minus von 5 Prozent einstecken. Laut Sender erklärt sich das jedoch durch die erfolgreiche deutsche Beteiligung in der Champions League: Aufgrund ihrer Teilnahme in dem internationalen Wettbewerb und der Nähe zu den Spieltagen am Dienstag und Mittwoch spielten der FC Bayern, Borussia Dortmund und der FC Schalke 04 selten oder gar nicht am Sonntag. son

Mehr Infos im HORIZONT Report Sportbusiness II oder als PDF-Download über HORIZONT.NET oder HORIZONT Facebook im HORIZONT eKiosk.
Meist gelesen
stats