Bundeskartellamt stimmt Holtzbrinck-Deal zu

Montag, 20. April 2009

Das Bundeskartellamt hat keine Bedenken gegen den Einstieg von Verleger Dieter von Holtzbrinck beim Hamburger Zeit Verlag ("Die Zeit"). Wie ein Sprecher der Behörde gegenüber HORIZONT.NET bestätigt, hat die Dieter von Holtzbrinck Medien GmbH (DVH-Medien) damit grünes Licht für die 50-prozentige Übernahme der Verlagsgruppe. Der Einstieg soll wie geplant zum 1. Juni erfolgen. Der Verleger hatte Ende März neben dem Zeit Verlag auch zu jeweils 100 Prozent die Verlagsgruppe Handelsblatt und die Berliner Tagesspiegel-Gruppe von der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck übernommen. Diese Übernahmen seien „nicht fusionskontrollpflichtig", heißt es beim Bundeskartellamt.

Der Verlag will sich mit diesem Schritt besser für die Wirtschaftskrise wappnen. Gleichzeitig soll es eine enge Zusammenarbeit zwischen der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck und DVH-Medien in den Bereichen Online, IT, Anzeigenvermarktung und Veranstaltungen geben. se
Meist gelesen
stats