Bully wird "Cinema"-Chefredakteur

Mittwoch, 19. August 2009
Kurzzeitig Chefredakteur Michael "Bully" Herbig
Kurzzeitig Chefredakteur Michael "Bully" Herbig

Michael Bully Herbig bekommt einen neuen Job, allerdings nur für einen Tag: Er wird Chefredakteur der Filmzeitschrift "Cinema". Pünktlich zum Start seines neuen Films "Wickie und die starken Männer" gestaltete der Filmregisseur und Comedian eine zwölfseitige Reportage für das Blatt. Die Ausgabe mit exklusiven Fotos und Berichten von den Dreharbeiten ist ab 20. August erhältlich. Artur Jung, Cinema-Chefredakteur, stellt noch einmal klar, dass seine Redaktion trotz des prominenten Besuchs unabhängig berichtet: "Die Filmkritik zu Wickie und die starken Männer wurde erst am Tag nach Bully Herbigs Amtszeit bei Cinema geschrieben!"

Cinema ist ein Titel der Burda Lifestyle Community. Er berichtet monatlich über das Wichtigste aus der Welt des Films und umfasst laut IVW im 2. Quartal dieses Jahres eine Auflage von knapp 102.000 Exemplaren.

Nicht zum ersten Mal übernimmt im Rahmen einer PR-Aktion ein Prominenter kurzzeitig den Chefsessel einer Redaktion. Im Jahr 2007 beispielsweise war Topmodel Heidi Klum nach dem Ende der zweiten Staffen von "Germanys next Topmodel" für eine Ausgabe der "Gala" verantwortlich. Ein Jahr zuvor war der Moderator Thomas Gottschalk einen Tag lang "Bild"-Chefredakteur und löste damit eine "Wetten, dass...?"-Wette ein. HOR 
Meist gelesen
stats