Büchelmaier geht zu Joy

Montag, 01. Oktober 2001

Gerald Büchelmaier, ehemaliger Chefredakteur der Jugendzeitschrift "Yam" aus dem Axel-Springer-Verlag, hat einen neuen Arbeitgeber gefunden. Bereits ab Oktober wird Büchelmaier der Joy-Chefredakteurin Andrea Ketterer beratend zur Seite stehen. Dies bestätigt Johannes Stegmann, Leiter der Abteilung Werbung und PR bei Marquard Medien, wo "Joy" erscheint.

In seiner Funktion als Berater soll Gerald Büchelmaier das Magazin zusammen mit Chefredakteurin Andrea Ketterer konzeptionell weiterentwickeln. In welche Richtung, dazu wollte sich Stegmann nicht äußern. Erst im August war die Auflage des Blattes kräftig nach oben geklettert. Nach der Senkung des Copy-Preises auf 3 Mark legte der Einzelverkauf nach Verlagsangaben von 76818 im Juli um 37 Prozent auf über 120.000 Exemplare im Monat September zu.
Meist gelesen
stats