Buch.de steigt ins E-Book-Geschäft ein

Mittwoch, 12. Juni 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Buch.de Münster Ciando Sortiment


Der Online-Buchhändler Buch.de will sein Sortiment mit E-Books erweitern. Das Net-Economy-Unternehmen aus dem westfälischen Münster hat zu diesem Zweck eine 15-prozentige Beteiligung an dem Münchner E-Book-Anbieter Ciando erworben. Über die Website Buch.de sollen demnächst komplette E-Books sowie einzelne Kapitel aus Fach- und Sachbüchern im PDF-Format zum Download angeboten werden.

Buch.de verspricht von dem den Einstieg in den E-Book-Markt eine weitere lukrative Einnahmequelle. Experten prognostizieren dem Download von Fachliteratur in Form von E-Books sprunghafte Zuwachsraten für die nächsten Jahre.
Meist gelesen
stats