Buch.de signalisiert Interesse an BOL

Donnerstag, 05. September 2002

Der Münsteraner Onlinehändler Buch.de verhandelt offenbar mit Bertelsmann die Übernahme des Internet-Medienhändlers BOL. Nach Angaben von Albert Hirsch, Vorstand bei Buch.de, wäre eine Übernahme des in Deutschland zweitgrößten Anbieters "natürlich interessant". Es sei außerdem "selbstverständlich, dass man in der Branche miteinander spricht", so Hirsch gegenüber HORIZONT.NET.

Berichte, denen zufolge die Übernahme bereits ausgehandelt ist, bezeichnet Hirsch aber als "reine Spekulation". Bertelsmann hatte Anfang der Woche bekannt gegeben, sich vollständig aus dem Internet-Handel mit Medienprodukten in Europa zurückziehen zu wollen und Teile von BOL abzustoßen. Auch Amazon war als potenzieller Käufer genannt worden. Eine Sprecherin wollte dies gegenüber HORIZONT.NET aber nicht kommentieren.
Meist gelesen
stats