Britta Poetzsch wird Kreativchefin von Serviceplan Sales

Mittwoch, 29. Februar 2012
Britta Poetzsch steigt bei Serviceplan Sales ein
Britta Poetzsch steigt bei Serviceplan Sales ein


Britta Poetzsch hat eine neue Heimat gefunden: Die ehemalige Kreativchefin von McCann-Erickson wird Geschäftsführerin Kreation von Serviceplan Sales, einer Agentur der Serviceplan-Gruppe, die auf Sales Marketing spezialisiert ist. Ihren neuen Posten tritt Poetzsch am 1. April an.
Damit hat die Agentur einen Nachfolger für Karsten Gessulat gefunden. Dieser hatte im Mai 2011 den Dienstleister verlassen und zusammen mit seinem Bruder eine eigene Agentur gegründet. "Ich freue mich riesig, dass wir mit Britta Poetzsch eine absolute Top-Kreative für Serviceplan Sales gewinnen konnten", so Roger Strack, Geschäftsführer von Serviceplan Sales. Mit ihr an der Spitze soll der kreative Output der Agentur weiter erhöht werden. Poetzsch wird vom Münchner Standort aus arbeiten.

Poetsch war zuvor zwölf Jahre für McCann-Erickson tätig. Anfang 2010 wurde sie vom damaligen CEO Helmut Sendlmeier zur Kreativchefin der Agenturgruppe befördert. Ende November vergangenen Jahres dann die Abkehr von McCann - und zwar "auf eigenen Wunsch", wie die Agentur damals betonte. Zu ihrem Nachfolger wurde der ehemalige Draft-FCB-Kreative Bill Biancoli ernannt.

Vor ihrer Zeit bei McCann arbeitete Poetzsch, die seit 2009 im ADC-Vorstand sitzt, unter anderem für Springer & Jacoby, KNSK sowie Hildmann Simon Rempen & Schmitz.

Zum Kundenstamm von  Serviceplan Sales gehören Unternehmen wie BMW, die Fastfood-Kette KFC, Fonic, Zentis, Danone, Sony und Deutschlandcard. Die Agentur unterhält neben dem Münchner Standort auch Büros in Hamburg und Bremen. jm
Meist gelesen
stats