Brita gibt Anke Binder internationale Aufgaben

Montag, 21. Januar 2013
Anke Binder erhält mehr Verantwortung
Anke Binder erhält mehr Verantwortung

Anke Binder steigt bei Brita zur Leiterin des internationalen Marketings der Home Division auf. Die 43-Jährige war bei dem Wasserfilterhersteller mit Sitz in Taunusstein bislang für das Marketing in Deutschland, Österreich und der Schweiz zuständig. Auf ihrer neuen Position führt Binder die Aufgabenbereiche International Brand Marketing, Marktforschung und das Produktmanagement inklusive der technischen Produktentwicklung. Die Marke Brita gilt nach Konzernangaben in vielen Ländern als Synonym für den Tisch-Wasserfilter. Die Home Division des Traditionsunternehmens produziert unter anderem auch Kartuschen, Trinkflaschen, Karaffen und leitungsgebundene Wasserfilterlösungen.

Binder wechselte 2007 zur Brita-Gruppe. Sie kam damals von der US-amerikanischen Filmproduktions- und Filmverleihgesellschaft Metro Goldwyn Mayer, wo sie als Marketingdirektorin arbeitete. Zuvor war sie für den Hamburger Konsumgüterkonzern Unilever auf diversen Marketingposten im In- und Ausland tätig gewesen. fo
Meist gelesen
stats