Brigitte Nielsen zieht ins Dschungelcamp

Donnerstag, 01. Dezember 2011
Brigitte Nielsen mit Tanzpartner in der RTL-Show "Let's Dance"
Brigitte Nielsen mit Tanzpartner in der RTL-Show "Let's Dance"


Die ersten beiden Kandidaten für das RTL-Dschungelcamp "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" stehen fest, berichtet die "Bild": Titsi und Tatsi. So nennt die dänische Actionfilm-Ikone Brigitte Nielsen ihre beiden hervorstechendsten Merkmale. Die Schauspielerin, die in den 80er Jahren mit Actionhelden wie Arnold Schwarzenegger und Sylvester Stallone vor der Kamera stand, ist seit dem Ende ihrer Filmkarriere ein regelmäßiger Gast in diversen TV-Shows. Bereits 2001 trat sie in der italienischen Ausgabe des Dschungelcamps auf, wo sie sich öffentlichkeitswirksam von ihren Ehemann trennte. Im Jahr 2008 begleitete das Reality-Format "Celebrity Rehab with Dr. Drew" des Musiksenders VH1 ihren Drogen- und Alkoholentzug. Im selben Jahr ließ sie sich in der RTL-Sendung "Aus alt mach neu - Brigitte Nielsen in der Promi-Beauty-Klinik" generalüberholen: Unter anderem wurden der Schaupielerin vor laufenden Kameras vier Liter Fett abgesaugt, das Gesicht gestrafft und die Brüste verkleinert. 2010 nahm sie außerdem bei der Tanzshow "Let's Dance" teil. Die 48-Jährige ist also nicht besonders zimperlich, wenn es darum geht, sich öffentlich in Szene zu setzen - und damit die ideale Kandidatin für das Dschungelcamp.

Laut "Bild" kassiert Nielsen für ihren Trip in den australischen Urwald die Rekordsumme von 150.000 Euro - angeblich sollte das Ex-Model schon in der letzten Ausgabe dabei sein, damals scheiterte ihre Teilnahme aber noch an der geforderten Gage. Die "Bild" spekuliert bereits über die Chancen der blonden Walküre auf den Dschungelthron. Wir meinen: Wer bereits harte Männer wie Sylvester Stallone und Arnold Schwarzenegger um den Finger gewickelt hat, dem können ein paar Kakerlaken nicht viel anhaben. dh
Meist gelesen
stats