Bridgepoint unterstützt Management beim Kauf der Kirch Media Filmrechte

Dienstag, 14. Oktober 2003

Die Kapitalfirma Bridgepoint gibt dem Management der Kirch Media finanzielle Unterstützung beim Kauf der hauseigenen Filmrechte. Bridgepoint-Manager Anthony Bunker bestätigte der "Financial Times Deutschland", dass das Gebot für Rechtehandel und Auslandsrechte in die zweite Runde gehe. Laut Bieterkreisen hoffen die Verkäufer des ehemaligen Herzstücks der Kirch Media auf einen Erlös von 350 Millionen Euro.

Bridgepoint ist spezialisiert auf Management-Buyouts und investierte laut Bunker bis 400 Millionen Euro je Projekt. Neben dem Management mit Bridgepoint bieten außerdem noch das ZDF und die Filmfirma Constantin um die Kirch-Rechte. Die Insolvenzverwalter und UBS sind noch unschlüssig, ob das Geschäft als Ganzes verkauft werden soll oder in Teilen. sch
Meist gelesen
stats