Bremer Tageszeitungen steigen ins lokale Fernsehgeschäft ein

Mittwoch, 24. September 2008

Die Bremer Tageszeitungen AG ("Weser-Kurier", "Bremer Nachrichten", "Verdener Nachrichten") übernimmt 21,6 Prozent der Anteile des Bremer Lokalfernsehsenders Center TV. "Mit dem Einstieg ins lokale Fernsehgeschäft vollziehen wir einen weiteren wichtigen Schritt vom Presse- zum Medienhaus. Ziel ist, Vermarktung und journalistische Inhalte ebenfalls über elektronische Kanäle zu etablieren, die in Zukunft für unseren Regionalmarkt an Bedeutung gewinnen werden", begründet Florian Kranefuß, Vorstand Bremer Tageszeitungen, den Schritt. Maik Wedemeier, Geschäftsführer von Center TV, erhofft sich, mithilfe des Anteilseigners stärker am regionalen Nachrichtengeschehen partizipieren zu können. Center TV wurde im August 2006 in Bremen gegründet. Seit dem 5. September 2007 sendet der regionale Fernsehsender mit einem 20-köpfigen Team täglich rund zweieinhalb Stunden aktuelles Programm aus seinen Studios an der Weser. An dem Lokalfernsehsender sind unter anderem das Telekommunikationsunternehmen Ewe Tel, die Sparkasse Bremen, die Bremer Reederei Beluga Shipping sowie der Center-TV-Geschäftsführer Wedemeier beteiligt. bn

Meist gelesen
stats