Brawand und Rieken treten in die Geschäftsführung von Economia ein

Dienstag, 16. Oktober 2007
Utermöhle (li.) verpflichtet Brawand und Rieken (re.)
Utermöhle (li.) verpflichtet Brawand und Rieken (re.)

Klaus Utermöhle, Gesellschafter und CEO der Hamburger Agentur Economia, holt die ehemaligen Geschäftsführer von JWT Hamburg, Peter Brawand und Torsten Rieken, an Bord. Beide waren seit Januar 2005 bei JWT in Hamburg unter Vertrag, die Niederlassung wurde im Juli diesen Jahres aufgelöst. Utermöhle will der Agentur noch ein paar Jahre als Gesellschafter und CEO erhalten bleiben.

Brawand übernimmt die Funktion des COO. Der 50-Jährige war nach Stationen bei Lintas Hamburg, Unilever und DMB&B Frankfurt mehr als fünf Jahre bei DMB&B in Amsterdam für den weltweiten Philips DAP-Etat verantwortlich. In den letzten acht Jahren war er als Member of the JWT Management Board Germany und "Director-in-Charge" für die europoaweiten Etats von Kraft Foods und Schick Wilkinson Sword verantwortlich.

Rieken tritt bei Economia als CCO an. Der 47-Jährige startete seine Karriere bei Baader, Lang, Behnken in Hamburg und war lange Jahre bei Springer & Jacoby unter anderem für Mercedes zuständig. Danach war er drei Jahre als Geschäftsführer Kreation bei McCann Berlin, bevor er zu JWT Hamburg wechselte. In dieser Zeit war er dazu European Creative Director für den Schick-Wilkinson-Sword-Etat und entwickelte gemeinsam mit Brawand sämtliche Wilkinson-Sword-Kampagnen der vergangenen Jahre für Europa. si

Meist gelesen
stats