Bravo: Gröner beerbt Bogocz als Geschäftsführer

Dienstag, 20. September 2011
Stefan Gröner
Stefan Gröner

Der Bauer Verlag hat den vakanten Chefposten am Standort München besetzt. Stefan Gröner übernimmt zum 18. Oktober 2011 die Geschäftsführung der Bauer München Redaktions GmbH. Damit folgt der 44-Jährige auf Axel Bogocz, der das Unternehmen im Juli auf eigenen Wunsch verlassen hatte. Als Geschäftsführer der Münchner Bauer-Unit wird Stefan Gröner künftig für die gesamte Bravo-Gruppe verantwortlich sein. Der gelernte Journalist und Diplom-Kaufmann kennt sich im Verlagsgeschäft und vor allem bei Bauer gut aus. Nachdem er unter anderem in verschiedenen Leitungsfunktionen bei der GfK-Gruppe und Gruner + Jahr gearbeitet hatte, heuerte er 2001 als Verlagsleiter für den Jugendmarkt in die Bauer Media Group an. Seit 2006 ist Gröner als Strategieberater und Interims-Manager unter anderem für Bauer, Burda und die WAZ-Gruppe tätig.

„Wir freuen uns, mit Stefan Gröner einen kompetenten Nachfolger für unsere Jugendtitel gefunden zu haben. Er ist mit unserem Haus sowie dem Portfolio der Bravo-Gruppe bereits bestens vertraut und verfügt über langjährige Branchenkenntnis sowie vielseitige Verlagsleitungserfahrungen“, sagt Sven-Olof Reimers, Geschäftsleiter bei Bauer Digital und Bauer Living. Reimers hatte die Geschäftsführung der Bauer München Redaktions GmbH seit dem Weggang von Bogocz kommissarisch inne. mas
Meist gelesen
stats