Bravo Faktor Jugend die Siebte: Jugendliche Lebenswelten

Donnerstag, 01. April 2004

Die zentrale Botschaft der siebten Studie "Marken und Trends" aus der Forschungsreihe Bravo Faktor Jugend: Jugendliche finden sich selbst zuverlässig, vernünftig und normal, wären aber gerne selbstbewusst, erfolgreich und cool. Beim Konsum orientieren sie sich gerne an anderen und setzen auf bekannte Marken und Geschäfte. Was Marken in den Fokus bringt? Die Clique und die Präsenz der Marke in Werbung und Medien sind die beiden Kernpunkte, die hier ganz vorne stehen.

71 Prozent der Jugendlichen gehen davon aus, dass das Aussehen in der Zukunft wichtiger sein wird als der Charakter. 58 Prozent glauben, dass Jugendliche ihr Geld schneller ausgeben werden und 77 Prozent erwarten, dass Markennamen immer wichtiger werden. Durchgeführt wurde die Studie, die auf Interviews mit 738 Jugendlichen basiert, vom Institut Iconkids & Youth im Auftrag von Bauer Media. In 15 Produktbereichen wurden 108 Marken gestützt abgefragt, in 7 weiteren Produktbereichen wurden Marken ungestützt erhoben. nr
Meist gelesen
stats