Brand Media holt Helma Spieker als Frontfrau

Dienstag, 12. Februar 2013
Helma Spieker
Helma Spieker

Klare Führung statt Doppelspitze: Brand Media, das Ende 2011 gegründete Vermarktungs-Joint-Venture des Jahreszeiten Verlags (Jalag; „Für Sie", „Petra") und der Medweth-Gruppe („Jolie", „Madame"), baut nach nur gut einem Jahr seine Chefetage um. Die frühere G+J-Vermarktungsfrau Helma Spieker wird Sprecherin der Geschäftsführung - über dem bisherigen Brand-Media-Chef Alexander Kratz. Co-Geschäftsführerin Mariette Adomeit verlässt das Haus. Mit dem Umbau ziehen Jalag und Medweth offenbar die Konsequenzen aus dem holprigen Start ihrer Gemeinschaftsfirma. So hatte selbst Ingo Kohlschein, Geschäftsführer der Jalag-Frauenmagazine, im vergangenen Herbst gegenüber HORIZONT einige organisatorische Startschwierigkeiten bei Brand Media eingeräumt. Möglicherweise lagen diese ja auch schon in der Konstruktion der Doppelspitze: Hier Adomeit, vom Jalag entsendet und für den Innendienst zuständig; dort Medweth-Manager Kratz, für Sales verantwortlich. Und dahinter die beiden 50-Prozent-Gesellschafter Jalag und Medweth mit vielleicht jeweils immer noch eigenen Interessen.

Damit soll jetzt wohl Schluss sein. Helma Spieker übernimmt zum 18. Februar als Sprecherin der Geschäftsführung die Gesamtverantwortung für Brand Media. Dabei wird sie alle Aufgabenbereiche des Vermarkters sowie seiner drei Standorte Hamburg, München und Freiburg in einer Person bündeln und so „den Gründungsgedanken der gemeinsamen, zielgerichteten Vermarktung beider Verlagshäuser" unterstreichen, so die Mitteilung.

Mariette Adomeit werde das Unternehmen auf eigenen Wunsch „in bestem Einvernehmen" verlassen und in Bezug auf Key-Account-Kunden und Mediaagenturen beraten, teilt Brand Media mit. Alexander Kratz zeichne weiterhin für die Leitung des nationalen und internationalen Sales-Bereiches verantwortlich.

Die neue Frontfrau Helma Spieker war nach diversen Stationen in der Marktforschung bei Burda und RTL sowie der Anzeigenvermarktung beim „Spiegel" und anderen Verlagen bei Gruner + Jahr zur Gesamtanzeigenleiterin der früheren Gruppe Frauen/Familie/People aufgestiegen. Zuletzt verantwortete sie dort in derselben Funktion die damalige News-Linie. Im Zuge des dortigen Vermarktungsumbaus hat Spieker G+J Ende 2012 verlassen. rp
Meist gelesen
stats