Brand Media: Bundeskartellamt nickt Werbe-Joint-Venture ab

Freitag, 16. Dezember 2011
Mariette Adomeit schnürt künftig individuelle Werbepakete.
Mariette Adomeit schnürt künftig individuelle Werbepakete.

Das Bundeskartellamt hat das Werbe-Joint-Venture Brand Media genehmigt. Mit der Gesellschaft können der Jahreszeitenverlag (Jalag) und drei kleinere Verlage aus der Gruppe von Christian Medweth nun gemeinsam die 25 Magazine beider Familienverlage vermarkten. Brand Media bündelt die Medienangebote von Jalag sowie Vision Media ("Jolie"), Family Media ("Familie & Co") und des Madame Verlags. Mariette Adomeit übernimmt zusammen mit Alexander Kratz die Geschäftsführung. Adomeit, früher Print-Einkaufschefin bei der Mediaagentur Aegis, kümmert sich vor allem ums Brand Management. Kratz, früher bei Bauer und zuletzt Anzeigenchef bei Vision Media und "Madame", führt den Bereich Sales mit Kundenberatung und Verkauf.

Alexander Kratz führt bei Brand Media den Bereich Sales.
Alexander Kratz führt bei Brand Media den Bereich Sales.
Beide starten ambitioniert: "Die Titel werden so gebündelt, dass wir relevante Zielgruppen wesentlich besser erreichen und zudem unseren Werbekunden eine höhere Reichweite und maßgeschneiderte sowie crossmediale Lösungspakete anbieten können." In die Vermarktungsgesellschaft bringt Jalag 14 und die Medweth-Gruppe elf Titel ein, unterteilt in die vier Sparten Frauen und Luxus (unter anderem "Für Sie", "Petra"), Premium ("A&W", "Feinschmecker"), Familie ("Baby & Co", "Spielen und lernen") und Jugend ("Prinz", "Germanys next Topmodel"). Der Fokus von Brand Media soll auf dem Frauenmarkt liegen. kl
Meist gelesen
stats