Brainpool steigert Umsatz

Dienstag, 06. Februar 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Umsatz TV Total Geschäftsjahr Claus-Dieter Grabner


Die Brainpool-TV AG ("TV Total", "Der Doc") hat ihren Umsatz im Geschäftsjahr nach vorläufigen Zahlen um 60 Prozent auf 88,5 Millionen Mark gesteigert. Das Betriebsergebnis (EBIT) stieg gegenüber 1999 um 191 Prozent auf 12,8 Millionen Mark. Das Ergebnis vor Abschreibungen wuchs um 103 Prozent auf 16 Millionen Mark. Vorstandsvorsitzender Jörg Grabosch bestätigte dabei die Prognosen für das laufende Jahr, die unter anderem einen Umsatz von 161 Millionen Mark vorsehen: "Dank der vielversprechenden neuen Projekte, die zum Teil schon erfolgreich gestartet sind, wollen wir 2001 unseren Ertrag nahezu verdoppeln."

In der Ertragsprognosen sind eventuelle Erlöse aus der Weltraumshow "Space Commander", für die Brainpool derzeit noch Partner bei TV-Sendern sucht, noch nicht eingerechnet. Zufrieden mit dem Start der TV-Total-Zeitschrift, deren erste Ausgabe zum Einführungspreis von 1 Mark mehr als 500.000 Käufer gefunden habe, zeigt sich Brainpool-Vorstand Claus-Dieter Grabner: "Der sehr gute Start unseres ersten Printproduktes zeigt, dass wir mit unserer Zielvorgabe von mittelfristig 250.000 bis 300.000 verkauften Exemplaren sehr realistisch geplant haben."
Meist gelesen
stats