Brainpool startet Comedy-Portal Myspass

Donnerstag, 10. Juli 2008
Screenshot des Comedy-Portals
Screenshot des Comedy-Portals

Brainpool Artist and Content Services, eine Tochter der Kölner Produktionsgesellschaft Brainpool, hat ihr Comedy-Portal Myspass offiziell gelauncht. Die Video-On-Demand-Plattform ist werbefinanziert und für die Nutzer kostenlos. Das Portal zeigt TV-Formate wie "Stromberg", "Pastewka" und "Dr. Psycho" sowie Highlights aus Comedy-Formaten wie "Schlag den Raab" in voller Länge oder in einer auf das Web angepasste Form. Außerdem sind eigens für das Internet produzierte Webshows zu sehen.

"Wir wollen unsere Zielgruppe da erreichen, wo sie ist: zunehmend im Internet. Myspass bietet mit aller Erfahrung aus dem Hause Brainpool die besten Voraussetzungen, um zu der führenden Marke für Comedy im Netz zu werden", so Frederic Komp, Geschäftsführer Brainpool Artist and Content Services.

Inhalte von Myspass finden sich auch bei den Lizenzpartnern AOL und MSN. Highlights können außerdem über den deutschen I-Tunes-Store heruntergeladen werden.

Die Vermarktung des Portals übernimmt Media Ventures, das Beteiligungsunternehmen von Dirk Ströer. Der Verkauf der Werbeplätze wird von der Media-Ventures-Tochter Orangemedia übernommen. np
Meist gelesen
stats