Boss-Chef Werner Baldessarini steigt aus

Freitag, 07. Dezember 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Baldessarini Hugo Boss Bruno Sälzer


Der Chef des Metzinger Bekleidungsherstellers Hugo Boss, Werner Baldessarini, scheidet im Juni 2002 aus dem Unternehmen aus. Baldessarini verlängert seinen Vertrag nicht und wechselt in den Aufsichtsrat.

Als Grund nannte Baldessarini den Luxusfaktor Zeit. Die Nachfolge tritt Bruno Sälzer an, der seit 1995 Mitglied des Boss-Vorstands ist und seit 1998 als Baldessarinis Stellvertreter tätig war.
Meist gelesen
stats