Borris Brandt moderiert Talkshow bei Radio Hamburg

Dienstag, 21. Juni 2011
Borris Brandt moderiert ab sofort bei Radio Hamburg
Borris Brandt moderiert ab sofort bei Radio Hamburg

Eigentlich ist Borris Brandt durch und durch TV-Mensch: Er war Programmdirektor von Pro Sieben und hat als Chef von Endemol "Big Brother" nach Deutschland gebracht. Für Radio Hamburg greift der 50-Jährige nun zum Mikro: Ab heute moderiert Brandt die wöchentliche Talkshow "Brandt 20/20". Jeden Montag abend um 20.20 Uhr will der gebürtige Hamburger mit den Hörern über Themen sprechen, die die Bewohner der Hansestadt umtreiben. "In vielen großen Städten gibt es Talk-Radio. Wo sonst kann man sich in einer großen Gemeinschaft über die Themen der Stadt, die Sorgen der Bürger oder die besonderen Anliegen der Region besser austauschen als im Radio?", sagt Brandt zu seinem Radio-Engagement. "In Zeiten, wo Politiker schlecht hinhören und viele Menschen sich ungehört, allein oder verlassen fühlen, sehe ich im Talk-Radio außerdem eine große Chance auch so etwas wie eine Stimme zu wichtigen regionalen Themen zu werden. Wir wollen reden und bewegen!"

Borris Brandt war nach verschiedenen Stationen in Werbung und Marketing von 1998 bis 2000 Programmdirektor von Pro Sieben, wo er unter anderem den Start von "TV Total" mit Stefan Raab verantwortete. 2001 wurde er Geschäftsführer von Endemol Deutschland ("Big Brother"). Seit 2009 ist Brandt Inhaber und Geschäftsführer der Fernsehentwicklungs- und Marketingagentur Entertainia TV. dh
Meist gelesen
stats