Bohlen und Klitschko prügeln RTL-Einschaltquoten in die Höhe

Montag, 18. Oktober 2010
Noch zuversichtlich: Shannon Briggs vor dem WM-Kampf gegen Vitali Klitschko
Noch zuversichtlich: Shannon Briggs vor dem WM-Kampf gegen Vitali Klitschko

Dieter Bohlen und Vitali Klitschko haben RTL am Samstagabend einmal mehr traumhafte Einschaltquoten beschert: Die fünfte Folge von "Das Supertalent" erzielte mit insgesamt 8,16 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 25,8 Prozent einen neuen Bestwert. Beim jungen Publikum von 14 bis 49 Jahren erzielten die Kölner mit 4,91 Millionen Zuschauern einen hervorragenden Marktanteil von 40,1 Prozent. Beim anschließenden Schwergewichts-WM-Kampf zwischen Vitali Klitschko und Shannon Briggs kletterten die Zuschauerzahlen noch weiter in die Höhe: Bis zu 14 Millionen Zuschauer verfolgten die erfolgreiche Titelverteidigung des Ukrainers über volle zwölf Runden. Im Schnitt verfolgten 13,29 Millionen Zuschauer, wie Klitschko vergeblich versuchte, seinen Herausforderer auf die Bretter zu schicken. Der Marktanteil stieg auf herausragende 57,2 Prozent. Im werberelevanten Publikum erreichte der Marktanteil mit knapp 6 Millionen Zuschauern 56,7 Prozent. dh

Zur Quotentabelle vom Samstag
Meist gelesen
stats