Blue Mars räumt mit dem Yeti-Spiel auch beim NEO Award ab

Donnerstag, 05. Dezember 2002

Den NEO Award für die beste Onlinewerbung sahnt in diesem Jahr das Onlinespiel "Himalayaya - Yeti strikes back", das von der Frankfurter Agentur Blue Mars für HORIZONT.NET entwickelt wurde. Das Spiel lief im Rahmen der Aktion "Kampf dem Büroschlaf", die HORIZONT.NET 2001 gestartet hat. Ziel der Aktion ist es, Internet-Agenturen eine Plattform für kreative Selbstdarstellung zu bieten und den Besuchern von HORIZONT.NET ein Entertainment-Tool an die Hand zu geben. Der "Yeti" war bereits bei den Werbefilmfestspielen in Cannes mit dem Bronzenen Löwen ausgezeichnet worden. Das Spiel setzte sich beim NEO Award gegen Onlinewerbung für Chupa Chups und die Deutsche Telekom durch.

Die Preise im Rahmen des NEO Award wurden am gestrigen Mittwoch auf der "Netnight" in Stuttgart verliehen. Neben dem Award für die Onlinewerbung wurde auch die beste Website durch Publikumsabstimmung im Internet ermittelt. Als Sieger triumphiert hier die Community Knuddels.de. Die Preise für die besten Websites in einzelnen Kategorien wurden hingegen durch Jury-Abstimmung ermittelt. Hier siegten www.tvtotal.de (TV), die Website von Radio Sputnik (Radio), die Site der Sängerin Joy Denalane (People), die Webpräsenz des Films "Wie Feuer und Flamme" (Film) sowie die Website www.cocoon.de des Discjockeys Sven Väth (Musik). Der NEO Award wurde in diesem Jahr zum 2. Mal verliehen. Ausrichter ist T-Online in Kooperation mit "Bunte", Viva und weiteren Medienpartnern.

Meist gelesen
stats