Bloomberg verzeichnet Reichweitenzuwachs

Montag, 10. April 2000

Der Wirtschafts- und Finanzfernsehsender "Bloomberg" freut sich über einen technischen Reichweitenzuwachs von über 2 Millionen Satelliten-Haushalten. Mit dem Wechsel von Astra 1D auf Astra 1A erreichen 1,5 Millionen Haushalte die Bloomberg-Finanznachrichten 24 Stunden unverschlüsselt. Weitere 570.000 Haushalte können den Sender im Zuge der Ausstrahlung über den digitalen Satelliten Astra 1G erreichen. In Deutschland wird Bloomberg des Weiteren über Eutelsat digital sowie über die Kabelnetze der Kabel Deutschland in Hessen, Niedersachsen, Hamburg, Bremen, Saarland, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein verbreitet. Außerdem wird das Programm in mehrere Netze privater Anbieter eingespeist. Nach dem Vertragsabschluss mit "Primacom" und "Bosch" erreicht Bloomberg jetzt 5 Millionen Kabelhaushalte.
Meist gelesen
stats