Bloomberg rüstet sich im Wettstreit mit Reuters

Donnerstag, 21. Juni 2007

Das US-Medienunternehmen Bloomberg will sein Nachrichtengeschäft ausbauen. Wie die "Financial Times" berichtet, wird der Konzern sein Personal im Nachrichtensegment in diesem Jahr um zehn Prozent verstärken. Gegenüber der Wirtschaftszeitung sagte News-Chef Matt Winkler, dass 2007 bereits 180 neue Reporter eingestellt worden seien und im laufenden Jahr noch mindestens 60 weitere angeworben werden sollen. Damit hofft Bloomberg, sich gegenüber dem Konkurrenten Reuters behaupten zu können. bn

Meist gelesen
stats