Bloomberg-TV startet in Großbritannien interaktiv

Freitag, 10. September 1999

Der internationale Wirtschafts- und Finanzsender Bloomberg-TV startet mit "The Enhanced Finance Channel" im digitalen Netz des englischen Providers Cable & Wireless. Der Multi-Screen-Bildschirm erlaubt dem Publikum in Großbritannien rund um die Uhr den gezielten Zugriff auf spezielle Themen: Über die Fernbedienung kann der Zuschauer einzelne Bereiche anklicken und erhält "live-on-demand" Zugang zum Bloomberg News Service. In Deutschland ist das – nicht interaktive – Bloomberg-TV über die Satelliten Astra 1D (analog), 1G und Eutelsat Hotbird sowie in ausgewählten Kabelnetzen und über das Internet-Web-TV (www.bloomberg.de) zu empfangen.
Meist gelesen
stats