Bizz kümmert sich um Erbengeneration und Kohls Ruhestand

Montag, 08. Juni 1998

"Bizz- Das neue Wirtschaftsmagazin von Capital" widmet sich in seiner zweiten Ausgabe einmal mehrden Belangen der Zielgruppe zwischen Anfang 20 und Ende 30. Mit dem Titelthema "Fit for future" informiert das Magazin über Versicherungen, finanzielle Sicherheit von Geldanlagen und Konditionen von Direktbanken. Besonders nützlich für die Generation der Erben: ein 32seitiger Serviceteil enthält unter dem Titel "Erben ohne ärgern" steuerliche Hinweise, Musterformulare und wichtige Tips für den Umgang mit dem nicht erarbeiteten Geldsegen. Das Blatt kümmert sich aber auch um Vertreter der älteren Generation, speziell um einen, der bisweilen "Enkel Adenauers" genannt wird. Für den amtierenden Bundeskanzler stiftete Bizz eine Parkbank in einem Ludwigshafener Naherholungsgebiet in der Nähe seines Wohnortes Oggersheim "für die besinnlichen Stunden im wohlverdienten Ruhestand". Nachdem sich von der ersten Ausgabe mehr als 100.000 Exemplare verkauften, erwartet die G+J Wirtschaftspresse für die zweite Ausgabe eine ähnlich hohe Verkaufsauflage. Beide Ausgaben haben einen Anzeigenumfang von jeweils mehr als 150 Seiten.
Meist gelesen
stats