Bizz erscheint ab 1999 monatlich

Donnerstag, 24. September 1998
Themenseiten zu diesem Artikel:

Friedrich Wehrle Frankfurt G+j- Düsseldorf München Hamburg


"Wir wollen die Zukunft in einer vernetzen Welt erobern", sagte Dr. Friedrich Wehrle, Leiter Fachbereich Anzeigen, gestern auf dem G+J-Future-Event in Frankfurt und nutzte die Gelegenheit, die monatliche Frequenz des "Capital"-Ablegers "Bizz" aus der G+J-Wirtschaftspresse anzukündigen. Start ist der 27. Januar kommenden Jahres. Bislang waren drei Ausgaben auf dem Markt, von denen jeweils über 100.000 Exemplare verkauft wurden, auch mit dem Anzeigengeschäft ist G+J sehr zufrieden. Eine vierte Ausgabe wird ab 28. Oktober 1998 erhältlich sein. Werbekunden garantiert der Verlag ab Januar 1999 eine IVW-Auflage von 100.000 Exemplaren. Beim Future-Event - Düsseldorf, München und Hamburg folgen - präsentieren die durchaus konkurrierenden G+J-Nachwuchstitel "Bizz", "Konr@ad" und "Online Today" gemeinsam.
Meist gelesen
stats