"Bild" und "BamS": Quartett übernimmt neue Aufgaben

Mittwoch, 29. Juni 2011
Von Links: Gerhard Selch, Ulrich Becker, Thomas Drechsler und Sarah Majorczyk (Bild: Springer)
Von Links: Gerhard Selch, Ulrich Becker, Thomas Drechsler und Sarah Majorczyk (Bild: Springer)


Zahlreiche personelle Veränderungen meldet Axel Springer für seine Auflagen-Dickschiffe "Bild" und "Bild am Sonntag". Gerhard Selch, Unterhaltungschef bei der "Bild", wird zum 1. Juli stellvertretender Chefredakteur bei dem Blatt. Einen Monat später wird der stellvertretende Chefredakteur der "Bild" Ulrich Becker zusätzlich das Politikressort übernehmen. Sein Vorgänger Thomas Drechsler wechselt in die Chefredaktion der "BamS". Beckers Nachfolgerin als Ressortleiterin Leben & Wissen wird seine bisherige Stellvertreterin Sarah Majorczyk. Selch, 41, wird in seiner Position als stellvertretender Chefredakteur der "Bild" direkt an Kai Diekmann berichten. Selch ist seit 2007 bei Springer, zunächst als Redaktionsleiter des Hamburger "Bild"-Büros, ab 2009 als Textchef der Bundesredaktion. 2010 wurde er zusätzlich Unterhaltungschef.

Drechsler, 46, berichtet in seiner Funktion als leitender Redakteur und Mitglied der erweiterten Chefredaktion an den "BamS"-Chefredakteur Walter Mayer. Drechslers Nachfolger als Leiter des Politikressorts bei der "Bild", Becker, 48, verantwortete zuletzt das Ressort Leben & Wissen, das er nun an Majorczyk übergibt. Die 27-Jährige absolvierte die Axel-Springer-Akademie und ist seit 2004 bei der "Bild". In dem Ressort, dessen Leitung sie nun übernimmt, war sie unter anderem Chefreporterin und stellvertretende Ressortleiterin. Sowohl Becker als auch Majorczyk berichten ebenfalls an Kai Diekmann. ire
Meist gelesen
stats