"Bild" schreibt die Seite 1 von Hand

Mittwoch, 27. Juni 2012
Die heutige Titelseite der "Bild" wurde komplett von Hand geschrieben
Die heutige Titelseite der "Bild" wurde komplett von Hand geschrieben
Themenseiten zu diesem Artikel:

Boulevardzeitung Bundestag


Die "Bild"-Zeitung ist immer für eine Überraschung gut: Nur wenige Tage nach der Gratis-Ausgabe für alle deutschen Haushalte verblüffte die Boulevardzeitung am Mittwoch mit einer komplett von Hand geschriebenen Seite 1. Der Grund für die originelle Aktion: Laut einer englischen Studie hat jeder dritte Erwachsene seit einem halben Jahr nichts mehr von Hand geschrieben. Im Schnitt hatten die Befragten seit 41 Tagen keinen Stift mehr zu Hand genommen. "Alarm! Handschrift stirbt aus!" warnt die "Bild" am Mittwoch daher auf ihrer Titelseite.

Um zu beweisen, "wie schön und sinnlich die gute alte Handschrift ist", griffen die Redakteure selbst zum Stift. Mitarbeiter aus allen Abteilungen schrieben nach der Sichtung der Schriftproben durch die Grafik die Seite 1 von Hand - mal mehr, mal weniger gut lesbar. Besonders gut hat uns übrigens die Pennäler-Schrift der Meldung "Weniger Ferien für den Bundestag" gefallen - mitsamt passendem Tintenklecks. dh
Meist gelesen
stats