Bild lässt sich ins All schießen

Donnerstag, 30. Juni 2011
"Ein Traum wird wahr": Bild-Chef Kai Diekmann
"Ein Traum wird wahr": Bild-Chef Kai Diekmann

Die "Bild" hebt ab: Wenn am 1. Juli der neue Astra-Satellit 1N vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guayana abhebt, wird auch die "Bild"-Zeitung an Bord sein - zumindest in Form des Markenlogos auf der Trägerrakete. "Jeder Mensch träumt davon, die unendlichen Weiten des Alls zu erkunden. Für Bild wird dieser Traum wahr. Gemeinsam mit Astra fliegen wir in den Orbit und lassen unsere Leser und User unmittelbar an diesem einzigartigen Erlebnis teilhaben", freut sich Bild-Chefredakteur Kai Diekmann. "Bild" überträgt als Medienpartner von SES Astra den Raketenstart am 1. Juli live auf seinem Online-Portal Bild.de.

Der Satellitenbetreiber SES Astra will mit der Aktion noch einmal auf die Abschaltung des analogen TV-Satellitensignals im April 2012 hinweisen: "Wir möchten alle Satelliten-Haushalte rechtzeitig auf die Abschaltung des analogen Satellitensignals hinweisen", erklärt Ferdinand Kayser, Chief Commercial Officer von SES: "Wir finden es daher hervorragend, dass "Bild" direkt beim Start des neuen Astra-Satelliten in Kourou dabei ist und sogar gemeinsam mit uns ins All fliegt." dh
Meist gelesen
stats