"Bild für alle": Springer beglückt zum 60. Geburtstag ganz Deutschland mit der "Bild"

Mittwoch, 18. Januar 2012
Am 23. Juni wird die Republik mit der Bild-Zeitung zutapeziert
Am 23. Juni wird die Republik mit der Bild-Zeitung zutapeziert

Am 23. Juni gibt es vor Deutschlands größter Tageszeitung kein Entkommen: Zum 60. Geburtstag der "Bild" lässt Axel Springer an sämtliche Haushalte in ganz Deutschland eine kostenlose Sonderausgabe der Boulevardzeitung verteilen. Das kündigte Peter Würtenberger, Chief Marketing Officer von Axel Springer, auf dem Deutschen Medienkongress von HORIZONT in Frankfurt an. Axel Spinger verspricht damit die größte Bild-Auflage und Reichweite aller Zeiten. Das erklärte Ziel: Jeder Haushalt in Deutschland soll am 23. Juni ein Exemplar der "Bild" im Briefkasten vorfinden. Insgesamt rechnet der Verlag mit einer Gesamtauflage von 41 Millionen Exemplaren - inklusive Werbeverweigerern, wie es in den Mediaunterlagen heißt. 

Werbekunden, die in der einmaligen Sonderausgabe dabei sein wollen, müssen entsprechend tief in die Tasche greifen: Eine ganzseitige Anzeige schlägt mit sage und schreibe 4 Millionen Euro zu Buche, , eine halbe Seite kostet 2,2 Millionen Euro. Den VIP-Streifen auf der Rückseite gibt es schon zum Schnäppchenpreis von 1,3 Millionen Euro.

Inhaltlich wird die Jubiläumsausgabe laut Mediaunterlagen einen "Editionscharakter erhalten und einen Bogen von der Vergangenheit in die Zukunft spannen". dh
Meist gelesen
stats