Bild der Wissenschaft startet neue Spezialreihe

Montag, 20. April 1998
Themenseiten zu diesem Artikel:

Spezialreihe Wolfgang Hess Druckauflage Stuttgart


Das erste Heft unter dem Label "Bild der Wissenschaft Special" erscheint am 24. April in einer Druckauflage von 80.000 Exemplaren. "In ,Bild der Wissenschaft Special” greifen wir Themen auf, die sich deutlich vom wissenschaftlichen Sprachgebrauch abheben, verweist Chefredakteur Wolfgang Hess auf eine monothematische Reihe, die nicht zu spezifische, sondern allgemein interessante Themen wie Sonne, Wetter oder Kreativität (Heft 1) aufgreift. "Die ganze Reihe ist so angelegt, daß sie sehr anden Spieltrieb des Menschen appelliert und auf unterhaltsame Weise komplexe Sachverhalte vermitteln soll", so Hess. Jedes Thema wird daher grundsätzlich auf drei Arten aufbereitet: spielerisch, indem etwa ein Spiel zum Thema beiliegt; als Test, der das Wissen des Lesers zum Thema abfragt. Drittes Element ist das Heft selbst, "das als Guide konzipiert ist", so Hess. Bei einem Copypreis von 19,80 Mark hält Hess ein Verkaufsergebnis von 20.000 Exemplaren für "sehr gut". Ziel sei es, vor allemneue und jüngere Leserschichten zu erobern, denen man auch Appetit auf das Hauptheft "Bild der Wissenschaft" machen wolle. Das Heft soll im Schnitt zweimal pro Jahr erscheinen, genaue Termine stehen noch nicht fest. Heft Nummer zwei ist für Ende des Jahres angedacht. "Bild der Wissenschaft" erscheint in der Deutschen Verlags-Anstalt, Stuttgart.
Meist gelesen
stats