"Bild"-Zeitung erscheint in 3D

Donnerstag, 19. August 2010
"Bild": Bald in 3D-Optik
"Bild": Bald in 3D-Optik
Themenseiten zu diesem Artikel:

Svenja Friedrich Axel Springer


Am Samstag, den 28. August, wird die "Bild"-Zeitung deutschlandweit in 3D erscheinen. Dabei werden alle Bilder und Fotos der gesamten Zeitung im überregionalen sowie regionalen Teil dreidimensional zu sehen sein. Dies bestätigt Svenja Friedrich, Pressesprecherin bei Axel Springer, gegenüber HORIZONT.NET. Eine kostenfreie 3D-Brille mit einer rot und einer cyan gefärbten Farbfolie wird mit der Zeitung mitgeliefert. Gedruckt wird die Ausgabe im normalen Zeitungsoffset, was eine genaue Farb- und Rasterabstimmung voraussetzt. Zusätzlich zu der Printausgabe kann der Leser seine 3D-Brille auch online nutzen: Bild.de bietet als crossmediale Verlängerung der Aktion Inhalte wie Fotos und Videos in dreidimensionaler Optik an und behandelt das Thema 3D auch inhaltlich. sw
Meist gelesen
stats