"Bild": RTL plant Fortsetzung des Dschungelcamps auch ohne Bach

Donnerstag, 04. Oktober 2012
Dirk Bach moderierte zusammen mit Sonja Zietlow "Ich bin ein Star - holt mich hier raus"
Dirk Bach moderierte zusammen mit Sonja Zietlow "Ich bin ein Star - holt mich hier raus"


Wenige Tage nach dem überraschenden Tod von Schauspieler und Moderator Dirk Bach stellt sich auch die Frage, wie es denn mit Bachs zuletzt erfolgreichstem Projekt weiter gehen soll, der RTL-Sendung "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!". Wie die "Bild" erfahren haben will, befindet sich der Sender mitten in Verhandlungen mit Nachfolgern. Trotz der tiefen Trauer um Bach seien die Planungen für die kommende Staffel schon zu weit fortgeschritten, um das als "Dschungelcamp" berühmt gewordene Format noch abzusagen schreibt die "Bild" und beruft sich dabei auf "RTL-Kreise". Auch über Namen will man bei der Tageszeitung Bescheid wissen: "Als Ersatz für Bach werden dessen Freunde Hape Kerkeling (47) und Ralph Morgenstern (56) gehandelt", heißt es.

Unklar sei zudem, wie es mit Bachs Co-Moderatorin Sonja Zietlow weitergehe. Falls ein komplett neues Moderationsduo zum Einsatz käme, hätten laut "Bild" die Kombinationen aus der Komödiantin Hella von Sinnen und Daniel Hartwich ("Let's Dance") sowie RTL-Moderator Micky Beisenherz mit der Comedy-Wuchtbrumme Cindy aus Marzahn Chancen.

RTL wollte auf Nachfrage von HORIZONT.NET zu den Personalspekulationen keine Stellungnahme abgeben. Überhaupt scheint eine neue Staffel Dschungelcamp noch keinesfalls ausgemacht: Derzeit befinde man sich in Überlegungen, ob es die Dschungelshow im Januar geben werde, so ein Senderverantwortlicher. ire
Meist gelesen
stats