Bigstermobil: Wagner Big Pizza verschenkt getunten BMW an Facebookfans

Freitag, 16. November 2012
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Facebook, Pizza, BMW, Testimonial, Männersache, Jean Pierre Kraemer


Pizza und Autos sind Männersache. Das denkt sich zumindest der Lebensmittelhersteller Wagner und wirbt für seine Marke Big Pizza mit dem coolen Gangster "Bigster" als digitalem Testimonial im Internet. In der aktuellen Facebook-Aktion verschenkt der Big Pizza -Spezialist Bigster einen getunten BMW 320 Coupé an Markenfans. Zusammen mit dem aus der Sport1-Sendung "Die PS Profis" bekannten Auto-Experten Jean Pierre Kraemer und der Hilfe der rund 10.000 Big-Pizza Facebook-Fans baut das Testimonial den BMW zu seinem Bigstermobil um. Das Tuning bestimmen die Fans per Voting mit. Sie dürfen über Felgen, Auspuff oder die Farbe der Lackierung entscheiden. Bis Sonntag soll das Top Tuning Car fertig gestaltet sein.

Jean Pierre Kraemer und Bigster vor dem Bigster Mobil
Jean Pierre Kraemer und Bigster vor dem Bigster Mobil
Mit dem coolen, lockeren Testimonial Bigster wirbt Wagner seit August im Internet. Das Unternehmen hat zum Ziel, seine Pizzamarke Big Pizza zu emotionalisieren. Die Pizza im amerikanischen Stil richtet sich als Produkt verstärkt an die männliche Zielgruppe. Mit einem Auto als Gewinn möchte das Unternehmen diese gezielt ansprechen. Außerdem erhofft sich Wagner von der Aktion eine größere Fangruppe auf Facebook.

Zwischen dem 19. November und dem 7. Dezember können Fans dann per App begründen, warum sie den getunten Flitzer gewinnen wollen. Testimonial Bigster sucht sich unter den Bewerbern seine Favoriten aus, unter  denen dann das Los entscheidet. Der erste Teil der Social-Media-Aktion rund um das Bigstermobil startete bereits im Oktober. Der Bigster war darin auf der Suche nach einem Auto zum tunen und Fans konnten ihm ihres zum Kauf anbieten. Sie bekamen bis zu 7000 Euro. hor
Meist gelesen
stats