Bibel-TV geht im Herbst auf Sendung

Freitag, 12. Januar 2001

Der digitale Sender Bibel-TV will sein 24-stündiges Programm über den Satelliten Astra ausstrahlen. Die Anlaufinvestitionen in Höhe von 13,5 Millionen Mark stellt Norman Rentrop, der Aufsichtsratsvorsitzende des Bonner Verlages für die Deutsche Wirtschaft, aus einer Stiftung zur Verfügung. Betrieben wird der Sender von 15 Gesellschaftern, die sich in der gemeinnützigen Gesellschaft Bibel-TV Stiftung zusammengeschlossen haben. Vorsitzender ist Norman Rentrop. Bibel-TV will unter anderem Bibelverfilmungen und Lesungen aus dem Alten und Neuen Testament bringen.
Meist gelesen
stats